IT-Unterstützung auf höchstem Niveau: DVAG gewinnt „Service-Innovationspreis 2012“ für den Einsatz des iPads in der Kundenberatung

17. Oktober 2012

Die Deutsche Vermögensberatung, Deutschlands größter eigenständiger Finanzvertrieb, erhält den „Service-Innovationspreis 2012“ für herausragende Entwicklung und Umsetzung von IT-Innovationen. Verliehen wurde die Auszeichnung von der Rating-Agentur Service-Rating GmbH in der Kategorie „Informieren und Beraten“. Die Jury – bestehend aus Wirtschaftswissenschaftlern, Versicherungsexperten und Rating-Analysten – hebt insbesondere den hohen Mehrwert für Kunden durch innovative Nutzung des iPads in der Beratung bei der DVAG hervor.

Christian Glanz, Vorstand IT und Betrieb der Deutschen Vermögensberatung (DVAG), freut sich über die Auszeichnung: „Als zukunftsorientiertes Unternehmen ist die Deutsche Vermögensberatung immer am Puls der Zeit, erkennt frühzeitig Trends und setzt sie rasch um. Mit dem erfolgreichen Einsatz der vielfältigen Möglichkeiten des iPads in der Kundenberatung baut die DVAG ihre Vorreiterrolle weiterhin aus.“ So hat die Deutsche Vermögensberatung bereits im Sommer 2010, noch vor dem Verkaufsstart des iPads, die ersten unternehmenseigenen Anwendungen (Apps) entwickelt und als erstes Finanzdienstleistungsunternehmen ihre 1.000 erfolgreichsten Berater mit iPads ausgestattet.

Deutsche Vermögensberatung (DVAG) wird mit dem „Service-Innovationspreis 2012“ für den Einsatz des iPads in der Kundenberatung ausgezeichnet.

10.000 iPads im Vertrieb

Zwei Jahre nach dem Einsatz der ersten iPads bei der DVAG ist die Verbreitung der neuen Technik im Unternehmen flächendeckend: Rund 10.000 Vermögensberater nutzen iPads in der Beratung und Betreuung ihrer Kunden. Jedem neuen hauptberuflich tätigen Vermögensberater stellt die DVAG zum Berufsstart kostenfrei ein iPad zur Verfügung.

iPad in der Kundenberatung – Interaktion und Visualisierung

Die Vermögensberater greifen auf über 50 Modul-Anwendungen zu, die eine flexible und kundenorientierte Unterstützung in Beratungsgesprächen bieten. Mit Hilfe von interaktiven Elementen lassen sich abstrakte Themenkomplexe wie Altersvorsorge, Rücklagenbildung, Absicherung oder Gesundheitsvorsorge visualisieren und anschaulich erklären. Der Kunde wird aktiv in den Analyse- und Beratungsprozess eingebunden.  Gemeinsam mit dem Vermögensberater werden so Schritt für Schritt individuelle Vorsorge- und Vermögensaufbaukonzepte erarbeitet.

Rund 10.000 Vermögensberater nutzen iPads in der Beratung und Betreuung ihrer Kunden.

Erfolgsfaktor Aktualität

Um das iPad langfristig als Beratungsinstrument zu etablieren, baut die Deutsche Vermögensberatung kontinuierlich ihre Anwendungen aus. Durchschnittlich alle vier Wochen findet eine Aktualisierung statt. In die Neuerungen werden unter anderem die Anregungen aus den Kundengesprächen eingearbeitet. Die sorgfältige Systempflege und die modulare Struktur der DVAG-Anwendungen ermöglichen schnelle Integration von neuen Inhalten in das bestehende Beratungskonzept.

Enge Verzahnung von Systemen

Von der hohen Funktionalität des iPads profitieren die Vermögensberater nicht nur im Kundenkontakt, sondern auch in der mobilen Büroorganisation. Zahlreiche Service- und Informationsanwendungen aus dem internen Online-System sind mit dem iPad verknüpft. Dadurch kann jeder Vermögensberater auch unterwegs seine E-Mails, Kontakte, Termine und Aufgaben verwalten, auf Kunden- und Vertriebsinformationen zugreifen und somit den Arbeitsalltag noch effizienter gestalten.

Weitere Informationen finden Sie im Ergebnisbericht der Service-Rating GmbH.

Über die Deutsche Vermögensberatung (DVAG)

Mit ihren über 37.000 haupt- und nebenberuflichen Vermögensberatern betreut die Deutsche Vermögensberatung fast 6 Millionen Kunden rund um die Themen „Vermögen planen – Vermögen sichern – Vermögen mehren.“ Der 1975 von Prof. Dr. Reinfried Pohl gegründete Finanzvertrieb bietet umfassende und branchenübergreifende Allfinanzberatung für breite Bevölkerungskreise, getreu dem Unternehmensleitsatz „Vermögensaufbau für jeden!“. Im Geschäftsjahr 2011 erzielte die DVAG Umsatzerlöse in Höhe von rund 1.111,1 Millionen Euro und einen Jahresüberschuss von über 171,1 Millionen Euro. Aktuelle Informationen und Unternehmensnachrichten finden Sie unter www.dvag-aktuell.de.