Deutsche Vermögensberatung setzt neues IT-System ein

1. August 2007

Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) hat mit dem Relaunch des von mehr als 33.000 Vermögensberatern für den Beratungsprozess genutzten IT-Systems ihren Wettbewerbsvorsprung jetzt auch auf technischer Seite noch weiter ausgebaut.

DVAG-Kunden profitieren von hoher Flexibilität, Präzision und Transparenz

„Die DVAG sieht sich in der Finanzdienstleistungsbranche als Vorreiter in der Unterstützung ihrer Vermögensberater mit innovativer Informationstechnologie“, erläutert Harald Schneider, Vorstandsmitglied der Deutschen Vermögensberatung. „Mit der Weiterentwicklung unserer Anwendungen bieten wir eine hochmoderne IT-Lösung, die unsere hohen Qualitätsanforderungen an die Vermögensberatung optimal mit den neuesten technischen Möglichkeiten verbindet.“ Von dem speziell für die ganzheitliche Allfinanz-Beratung und auf Basis der neuesten Gesetzesanforderungen entwickelten Hightech-System profitieren nun sowohl die Vermögensberater als auch die Kunden der Deutschen Vermögensberatung.

Die neue Vertriebsunterstützung integriert verschiedene Anwendungen unter einer einheitlichen Benutzeroberfläche. Den Kern bildet dabei ein hochmodernes Kundeninformations- und Beratungssystem. Indem alle Programme nahtlos ineinander greifen und die gleiche Datenbasis nutzen, ermöglichen sie einen äußerst effizienten Arbeitsprozess. Der beidseitige Vorteil einer vereinheitlichten Darstellungsform aller Informationen und Anwendungen liegt insbesondere in dem genauen Überblick über Marktentwicklungen und Konditionen aller Produktangebote. Eine generelle Vereinheitlichung der Informations- und Abwicklungsprozesse verschiedener Angebote steigert die Beratungsobjektivität des Vermögensberaters zusätzlich. „Bei uns ist das Kundeninteresse oberste Priorität, die Empfehlungen müssen entsprechend der vorangegangenen Analyse maßgeschneidert sein“, betont Schneider. „Das System wurde deshalb so konzipiert, dass dieser Anspruch auch durch höchstmögliche Produkttransparenz unterstützt wird.“

Außerdem bildet das neue System die komplexen Beratungsprozesse eins zu eins ab und protokolliert permanent und für Berater und Kunden jederzeit nachvollziehbar den Stand der Beratung. Damit gewährleistet es auch hinsichtlich des Beratungsprotokolls volle Transparenz und trägt bereits heute den sich in naher Zukunft ergebenden Gesetzesanforderungen, wie z. B. die Reform des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG-Reform), Rechnung.

Das neue IT-System wurde auf Basis einer modernen Software-Architektur, der compeople Smart Client Plattform, umgesetzt. Es kann von den Vermögensberatern völlig orts- und hardwareunabhängig und selbst bei geringen Netz-Bandbreiten genutzt werden – und das bei höchster Datensicherheit. So kann der DVAG-Vermögensberater über Laptop von jedem Ort, an dem man mobil telefonieren kann, schnell und flexibel auf alle aktuellen Daten und Programme zugreifen und steht seinen Kunden damit als fester Ansprechpartner rund um das Thema Vermögen und Vorsorge uneingeschränkt und zeitnah zur Verfügung.