Wegweisende Neuerscheinung auf dem Büchermarkt

18. Mai 2005

Am 18. Mai 2005 wurde in Frankfurt eine wegweisende Buchneuerscheinung vorgestellt. In dem Gesprächsband “Ich habe Finanzgeschichte geschrieben” – ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg gewährt Dr. Reinfried Pohl erstmals einen tiefen Einblick in sein Lebenswerk:

Er spricht darüber, wie er die Deutsche Vermögensberatung in 30 Jahren zu einem der führenden, eigenständigen Finanzvertrieb aufgebaut hat. Und er sagt, welche Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft notwendig wären. Das Buch erzählt von seinem entbehrungsreichen Aufstieg, von seinen Triumphen, aber auch von mancher Niederlage. Es ist das Porträt des erfolgreichen Pionier-Unternehmers in Deutschland.

Gesprächspartner von Dr. Reinfried Pohl ist der freie Journalist und frühere Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Dr. Hugo Müller-Vogg . Von ihm erschienen im Jahr 2004 bereits die viel beachteten Gesprächsbände “Mein Weg” mit der CDU-Vorsitzenden Angela Merkel sowie “Offen will ich sein und notfalls unbequem” mit dem neuen Bundespräsidenten Horst Köhler.

Diese Neuerscheinung ist ein idealer Geschenk- und Lesetipp für alle wirtschafts- und zeitgeschichtlich Interessierten. Das Buch ist in allen Buchhandlungen oder übers Internet erhältlich.

Hier die Bestelldaten für Sie:
Reinfried Pohl: “Ich habe Finanzgeschichte geschrieben”

Ein Gespräch mit Hugo Müller-Vogg
208 Seiten, mit farbigem Bildteil, Hardcover gebunden
ISBN: 3-455-09505-4
Preis: 17,95 EUR (Deutschland), 18,50 EUR (Österreich), 26,90 sFr (Schweiz)
Verlag Hoffmann und Campe, Hamburg.